Erfolgreiche Fahrer bei 1.GLP

Wunderbarer Auftakt bei bestem Nürburgringwetter, sonnig und angenehm warm. Seitens des MSC Langenfeld waren zwei Fahrzeuge am Start. Jörg Wenzel und Uwe Knipp mit Startnummer 50 auf einem Subaru Impreza erreichten von 162 Startern einen 49.Platz. Kurt und Marcus Bernards mit der Startnummer 77 auf einem Peugeot 206RC180WRC einen guten 20.Platz.

Ein sehr großes Starterfeld mit 162 Teams umrundeten die Nordschleife bei Frühlingshaften Temperaturen von 2-12 Grad/C. 48 Rookies befanden sich in der Wertung. Insgesamt wurden nur 22 Autos nicht gewertet.

Erste Fahrerpaarung für die

GT4 European Series

Martin Kohlhaas: "Mit den beiden Jungs Markus und Hamza haben wir eine perfekte Paarung für die PRO/AM Wertung zusammenstellen können. Ich kenne Markus schon seit Jahren und weiß, dass er ein brandschneller Fahrer ist. Dies hat er unter anderem schon 2014 auf unserem Ferrari 458 bewiesen. Hamza ist ein talentierter Newcomer mit großen Potenzial, welches er bereit in den letzten Jahren auf der Norschleife gezeigt hat. Er setzt die Dinge sehr schnell um. Ich bin zuversichtlich das wir mit diesen beiden eine erfolgreiche Saison erleben werden!''

Markus Lungstrass: "Meine Entscheidung für racing one war schnell getroffen. Ich kennen das Team schon sehr lange und habe bisher nur tolle Erfahrungen mit ihnen gemacht, was die Entscheidung natürlich einfacher machte. Ich vertraue Martin und seinem Team zu hundert Prozent. Was racing one in den vergangenen Jahre erreicht hat ist fantastisch und motiviert mich zusätzlich für die kommende Saison! Die GT4 European Series ist neben der Blancpain aktuell die wichtigste Meisterschaft im GT Sport. Es ist genau der richtige Zeitpunkt einzusteigen. Mit Audi haben wir zudem auch eine perfekte Fahrzeugwahl getroffen. Die Ingolstädter wissen genau wie man Rennautos baut und ihr Kundensport-Programm ist eines der Besten. Ich freue mich wirklich sehr auf die Saison mit Hamza. Er ist ein schneller Fahrer und hat im letzten Jahr einen tollen Job auf der Nordschleife gemacht. Ich werde jeden Moment auf der Strecke und im Fahrzeug genießen. Wir alle sind hoch motiviert und wenn wir einen guten Platz in der Meisterschaft erzielen, bin ich mehr als zufrieden."

Hamza Owega: ''Bisher kannte ich racing one nur aus der VLN oder von anderen Fahrern. Sie haben immer einen echt guten Job gemacht und waren sehr erfolgreich. Aber nicht zuletzt hat mich auch die gute Teamatmosphäre angesprochen und mir schlussendlich die Entscheidung leicht gemacht. Ich denke, dass wir auch mit Audi die beste Wahl getroffen haben. Der Audi R8 LMS GT4 ist eines der besten GT4 Modelle und zudem auch das schönste. Nach zwei Jahren Nordschliefe starte ich in diesem Jahr meine erste Saison im Sprintrennen. Das ist etwas neues für mich, aber ich werden mein bestes geben und es gibt sicherlich viel für mich zu lernen. Perfekt ist, dass ich mit Markus an den Start gehe. Er bringt einiges an Erfahrung im GT Sport mit, wovon ich sicherlich profitieren werden. Mein Ziel ist es mich stetig zu steigern und so viele Erfahrungen wie möglich zu sammeln.''

Driver Announcement for the GT4 European Series

After the news came out racing one will compete with the Audi R8 LMS GT4 in the European Series it's now time to reveal the first 2 Drivers for the Championship. Markus Lungstrass and Hamza Owega will defend the red colors of racing one. Markus is a driver with a lot of experience and history in Motorsport. He drove VLN, the 24h Nürburgring ten times and became double German Champion in the Alfa 147 Cup. He also has a lot of experience in Touring and GT-cars. Besides his racing he is test driver and coach of young talents in racing. Hamza drove the last 2 years in the VLN where he scored a lot of good results with consistent driving trough the long distance races.

Martin Kohlhaas: "With the line up of Markus and Hamza we have a perfect match for the PRO/AM championship. I know Markus for a long time and he is a very fast and smart driver. He already proved this over the last couple of years. Hamza is a very talented driver who also shown his potential last year on the Nordschleife. He learns very fast. I have a lot of con dence in both of them for a good season with success!''

Markus Lungstrass: ''My choice for racing one is simple, I know the team well and we have a long and fantastic history together, that ́s why it was my rst choice. I truly trust Martin and his Team. What they achieved the last couple of years is great and gives me the maximum motivation! The GT4 Series is for me the most important series besides the Blancpain. That's why I think now is the moment to enter this fantastic series. We race in a Audi because its known to build and create very good GT cars and the Customer Sports Program is one of the best. I'm really looking forward to drive with Hamza because he's a fast driver and did a really good job the last years on the Nordschleife. I'm going to try and enjoy every moment in the car and on the track. I'm sure we all are highly motivated. If we can nish with a good place in the PRO/AM I would be more than satis ed.

Hamza Owega: ''I know racing one already from the VLN series and also from other drivers. They do always a really good job and are very competitive. But also the atmosphere in the team is very nice, so it was an easy decision for me. I think the Audi R8 LMS GT4 is one of the best GT4 models out there and de nitely the best looking one. The European GT4 series is my rst season in sprint racing. After two seasons in VLN I wanted to see something new. I will give my best and I think that I can learn a lot in this series. It's very cool to drive together with a friend and on the other side with someone who has a lot of expierence in GT racing. My goal is to develop my skills and gain from his experience as much as possible.''


Erfolgreiche Sportler und deutscher Meister

Langenfeld, Dezember 2017

Der MSC-Langenfeld hat auch 2017 wieder tolle Erfolge
aufzuweisen. Überragend war auch dieses Jahr der Shooting Star Miroslaw Kravchenko (15) der im Internationalen Kartsport beim ADAC Nordrhein den 1.Platz belegt. Im Clubsport erreichte er trotz vieler Schwierigkeiten einen sehr guten 2.Platz. Auch Phil Hill (15) kann sich mit einem 3.Platz im Clubsport sehen lassen. Im Motorrad Strassensport erreichte Marlon Braune einen 5.Platz in der Endwertung. Der MSC-Langenfeld hat die größte Trialgruppe in NRW. Die Jugend wird dort dementsprechend gefördert und trägt Früchte, denn Sam (16) und Elena Weichbrodt (14) erreichten einen tollen 3. Und 4. Platz. Der 24 jährige Philipp Mackroth gewann die meisten DM Läufe und darf sich 2017 in seiner Spur Deutscher Trial Meister nennen. Seit Jahren sehr erfolgreich ist die Familie Menzel in Langenfeld unterwegs. Im Langstreckensport des ADAC Nordrhein belegte Christian Menzel einen hervorragenden 3.Platz für den MSC-Langenfeld. Viele andere Motorsportler kommen vom MSC und fahren national sowie international bei Veranstaltungen. Auch sie haben beachtliche Erfolge bei den sehr starken Serien erreicht.



Lutz hat uns bei vielen Kartveranstaltungen als rechte Hand des Doc's geholfen.

In Gedanken sind wir bei den trauernden Angehörigen.